Subkamp Altenhammer, Concentratiekamp Flossenbürg

Time Slices
Benaming
Subkamp Altenhammer, Concentratiekamp Flossenbürg
Periode
Dezember 1944 - 16.04.1945
-12-1944 – 16-04-1945
Informatie
Fertigung von Flugzeugteilen (Me 109) für Messerschmitt in den Kommandos »Stich« und »Ambos«, ab Februar 1945 im Zwei-Schichtbetrieb. Die Häftlinge sind in den Werkhallen untergebracht. Im Februar 1945 bricht eine Typhusepidemie aus, die durch katastrophale hygienische Verhältnisse verschärft wird.
In der »Wissenschaftlichen Abteilung« arbeiten jüdische Chemiker im Auftrag der Marine an einem Gasschutzfilter.
Plaats (naam varianten)
Anzahl verzeichneter Archivalien
1
Dood
2
Anzahl ankommender Transporte
5
Anzahl abgehender Transporte
54
Anzahl der untergeordneten Orte
3
omvat
Publicaties
Afbeeldingen
Media Collecties
Gerichtsverfahren
Visual History Archive
Ankommende Transporte sortiert nach Datum
Abgehende Transporte sortiert nach Datum
Veranlasste Transporte sortiert nach Datum
Dood
Verbranding
Struktur des Begräbnisplatzes
Graf nummer
Begrabene sortiert nach Begräbnisdatum
Gräberbereiche ohne Identifizierung oder mit unklarer Zuordnung der Toten
Archivaal
Dagelijkse rapporten
Database: "Plaatsen" (Schema "Ort")