Sottocampo di Stulln, Campo di concentramento di Flossenbürg

Time Slices
Designazione
Sottocampo di Stulln, Campo di concentramento di Flossenbürg
Periodo
Februar 1942 - 17.10.1942
/02/1942 – 17/10/1942
Informazioni
Bau eines Kesselhauses für die VAW (Vereinigte Aluminium-Werke) Flussspatchemie. Die Häftlinge sind in einem streng abgegrenzten und mit Stacheldraht umzäunten Teil des Barackenlagers »Waldfrieden« untergebracht. Dort waren zuvor Kriegsgefangene und zivile Zwangsarbeiter einquartiert. Die Verhältnisse in Stulln sind relativ gut, die Verpflegung ist ausreichend. Die Häftlinge arbeiten auch mit deutschen Zivilangestellten zusammen.
Luogo (nome varianti)
Anzahl abgehender Transporte
1
include
Pubblicazioni
Immagini
Collezioni di media
Gerichtsverfahren
Visual History Archive
Ankommende Transporte sortiert nach Datum
Abgehende Transporte sortiert nach Datum
Veranlasste Transporte sortiert nach Datum
Morto
Cremazioni
Struktur des Begräbnisplatzes
Numero della tomba
Begrabene sortiert nach Begräbnisdatum
Gräberbereiche ohne Identifizierung oder mit unklarer Zuordnung der Toten
Documenti dell'archivio
Rapporti giornalieri
Database: "Luogi" (Schema "Ort")