Signatur: AGFl M.1.4.1 – Amerikanische Flossenbürg-Dokumentation, alphabetische Häftlingsliste

Image Database

Inhalt

Description
Teil A (Band 1, S. 1 - 234): Alphabetische Liste von 14010 Personen, erstellt auf Basis der nach der Befreiung vorgefundenen Effektenkarten, die wegen Überstellung, Tod, Entlassung oder Flucht ausgesondert worden waren.
Teil B (Band 1): Liste der nach der Befreiung in Flossenbürg begrabenen Häfltinge (S. 235 - 243), Liste der Haftnummern nicht identifizierter Häftlinge (S. 245 - 249), Liste der Haftnummern nicht identifizierter Toter (S. 251 - 254).
Teil C (Band 2 - 4, S. 1 - 1252): Alphabetische Liste von 75055 Personen, erstellt auf Basis der nach der Befreiung vorgefundenen Effektenkarten (Bestandskartei).

Enthält auch:
andere Dokumente des sogenannten Schumacher-Materials
Comments
Bestandteil der mikroverfilmten deutschen Beuteakten aus dem Berlin Document Center
Language

Entstehung des Mikrofilms

Place of Creation
Bundesarchiv Koblenz
Entstehung / Überlieferung
Kopie des Mikrofilms aus dem Bundesarchiv (ehemalige DDR-Bestände des ZStA Potsdam = Microfilm Publication "Captured German Records Filmed at Berlin (American Historical Association)" der National Archives, Washington D.C. 1960)

Laufzeit

Creation Date
1945 – 1960
/__/1945 – /__/1960

Referenzzeit

Reference Date
1933 – 1945
/__/1933 – /__/1945

Verschlagwortung

Form

Category
Herstellung (bei Reproduktionen)
1996
/__/1996
Datenformat
analog

Nutzungs- und Verwertungsrecht

Nutzung
Public domain
Quellenangaben
National Archives, Washington D.C.

Provenienz

Provenienzarchiv
Medium im Provenienzarchiv
Signatur im Provenienzarchiv
14429
Medium im Originalarchiv

Standort

Status
am Standort
Includes
Reproduktionen
Database: "Inventory Flossenbürg Memorial (AGFl)" (Schema "M")