Plauen (Industriewerke AG) Subcamp, Flossenbürg Concentration Camp

Time Slices
Designation
Plauen (Industriewerke AG) Subcamp, Flossenbürg Concentration Camp
Period
23.09.1944 - 14.04.1945
09/23/1944 – 04/14/1945
Information
Wegen Typhusverdacht kommen die Frauen zunächst drei Wochen in Quarantäne. Danach arbeiten sie in der Herstellung verschiedener Lampentypen für die Firma Osram; nach Bombenangriffen Einsatz zu Aufräumarbeiten.
Im Dachgeschoss der Industriewerke, einer stillgelegten Textilfabrik, sind die Frauen einquartiert, die Häftlingsküche ist im Keller eingerichtet.

Das Gebäude in der Roonstraße (heute Luis-Ferdinand-Schönherr-Straße) steht seit vielen Jahren leer.
Keywords
Place (Name Variants)
Number of Transports Arriving
1
Includes
Publications
Images
Visual History Archive
Transports Arriving Sorted By Date
Transports Departing Sorted By Date
Transports Directed Sorted By Date
Dead Sorted by Date of Death
Cremations Sorted by Date of Cremation
Struktur des Begräbnisplatzes
Graves Sorted By Grave Number
Buried Victims Sorted by Date of Burial
Grave Areas without Identifikation or with Unclear Matching of the Dead
Archivals
Daily reports
Database: "Places" (Schema "Ort")